Sportstätten der ADS leider noch nicht freigegeben!

Liebe Sportfreunde!

Seit einigen Tagen dürfen wir uns über verschiedene Lockerungen der Kontaktbeschränkungen im Rahmen der COVID-19 Krise freuen. Und ich habe vollstes Verständnis dafür, dass viele von uns und vor allem die Mitglieder der SG ADS die sportlichen Angebote des Vereins vermissen. Bei vielen ist mit der vorübergehenden Stilllegung des Vereinslebens ein wesentlicher Teil der Freizeitaktivitäten plötzlich und unerwartet weggebrochen.

Kein Wunder also, dass mich in den letzten Tagen aus mehreren Richtungen Anfragen zum Thema, wie und wann wir evtl. den Sportbetrieb der SG wieder aufnehmen können, erreichen.

Jetzt, in der Phase, da man scheinbar das Schlimmste überwunden hat, und trotzdem, dass einige dazu neigen, sich mit Lockerungen der vor Wochen eingeführten Schutzmaßnahmen überbieten zu müssen, hoffen natürlich auch wir, dass unser Verein möglichst bald wieder aus dem Corona-Schlaf erwacht.

Nun, ich darf und muss euch leider mitteilen, dass es nach meinem aktuellen Kenntnisstand bis dato noch keinen schulischen Sportbetrieb an den Sportstätten der Alfred-Delp-Schule gibt, und so ist es für mich nicht verwunderlich, und auch nachvollziehbar, dass wir als Verein von der Schulleitung noch keine Freigabe zur Wiederaufnahme unserer Vereinsaktivitäten an, in und um die Alfred-Delp-Schule herum erhalten haben.

Ich selbst bedaure das genauso wie ihr alle, und ich möchte euch bitten, das notwendige Verständnis für die Verantwortlichen und auch die Geduld dafür aufzubringen, dass es eben noch etwas Zeit braucht, diesbezüglich weitergehende Entscheidungen zu erwirken und zu kommunizieren. Ich stehe in diesen Tagen im engen Kontakt mit der Schulleitung und werde Neuerungen in dieser Angelegenheit selbstverständlich umgehend mit euch teilen.

Frank Ries, Vorsitzender

Keine Antworten bis "Sportstätten der ADS leider noch nicht freigegeben!"